News

Frischer Hopfen für neues Craft Beer: vom Feld ins Glas

Frischer Hopfen für neues Craft Beer: Die Craft-Bier-Industrie ist ein faszinierendes Feld voller Kreativität und Innovation. Sie verändert immer wieder die Möglichkeiten des Bierbrauens auf der Welt. Eine besonders aufregende Idee, die in letzter Zeit immer wie mehr aufkommt, besteht darin, frischen Hopfen zu verwenden, der direkt von der Pflanze geerntet wird, zu verwenden, um originelle und einzigartige Craft Biere, sogenanntes Grünhopfenbier zu brauen. In diesem Artikel geht es um frischen Hopfen. Wir erklären, was er ist, welche Bedeutung er hat und welche Rolle er beim Bierbrauen spielt, um außergewöhnliche und schmackhafte Biere zu kreieren.

Was ist Frischhopfen?

Frischhopfen ist bei Brauern sehr beliebt, da er einen einzigartig frischen Geschmack bietet, der sich deutlich von getrockneten Hopfen unterscheidet. Hopfen sind die kegelförmigen Blüten (auch Dolden genannt) der Hopfenpflanze Humulus lupulus und ein wichtiger Bestandteil beim Bierbrauen. Hopfen verleiht dem Bier Bitterkeit, Geschmack, Aroma und Stabilität und bildet ein Gleichgewicht mit der Süße des Malzes.
Frischer Hopfen oder Grünhopfen bezeichnet Hopfen, der innerhalb weniger Stunden nach der Ernte zum Brauen verwendet wird, wobei der Trocknungsprozess vollständig übersprungen wird. Diese Frische verleiht dem Bier einen blumigen und frischen Charakter, der mit getrocknetem Hopfen nur schwer zu erreichen ist. Da Grünhopfen nicht getrocknet ist, enthält er mehr Feuchtigkeit und flüchtige Verbindungen, die ein abwechslungsreicheres und interessanteres Geschmacksprofil ergeben können.

Die Hopfenernte: Ein saisonales Fest

Die Verwendung von frischem Hopfen ist eng mit der Hopfenernte verbunden, die je nach Hopfensorte im Spätsommer oder Frühherbst stattfindet. Zu dieser Zeit pflücken und ernten die Hopfenbauern auf der ganzen Welt mit großer Sorgfalt die reifen Hopfendolden, die das Ende monatelanger harter Arbeit markieren. Die Ernte ist immer ein besonderer Moment in Brauereikreisen, da sie den Brauern die Möglichkeit gibt, einzigartige und sehr lokale Zutaten auszuprobieren.
Aus diesem Grund wird Hopfen oft auch als Spielwiese der Craft-Brauer bezeichnet. Der riesige kreative Freiraum der Craft-Brauer zeigt sich auch in ihren Experimenten mit frischem Hopfen.
Sie nutzen die kurze zur Verfügung stehende Zeit, um außergewöhnliche Biere zu brauen, die die Essenz der Ernte widerspiegeln.

Frische Hopfen Dolden Ernte

Warum frischer Hopfen für neues Craft Beer wichtig ist:

  • Komplexität und Aroma: Frischer Hopfen sorgt für ein intensiveres Aroma mit erdigen, tropischen, blumigen und zitrusartigen Nuancen. Braumeister nutzen diese Vielfalt, um neue Biere zu kreieren oder bestehende zu verfeinern.
  • Sortenvielfalt: Mittels unterschiedlicher Hopfensorten kann das Bier geschmacklich veredelt werden. Frischer Hopfen ermöglicht dabei, das Aroma und den Geschmack der ausgewählten Sorten voll zur Geltung zu bringen.
  • Lokales Terroir: Wie Weintrauben können auch Hopfendolden die Merkmale der Region, das sogenannte Terroir, aufnehmen. Frischer Hopfen hebt das einzigartige Bodenprofil eines bestimmten Hopfenanbaugebietes hervor.

Brauen mit frischem Hopfen kann schwieriger sein als mit getrocknetem Hopfen
Frischer Hopfen für neues Craft Beer enthält mehr Wasser, deshalb müssen Brauer ihre Rezepte an die zusätzliche Feuchtigkeit anpassen. Die Zugabe von frischem Hopfen zur richtigen Zeit ist wichtig, um die gewünschten Geschmacks- und Aromastoffe zu extrahieren und gleichzeitig unerwünschte pflanzliche oder grasige Noten zu vermeiden, die durch einen zu hohen Hopfenanteil hervorgerufen werden können.
Die beliebtesten Methoden für das Brauen mit frischem Hopfen sind die Nasshopfung. Dabei wird der frische Hopfen direkt während des Kochens in den Kessel oder nach dem Kochen in den Gärbehälter gegeben. Der richtige Zeitpunkt und die richtige Menge sind wichtig, um den gewünschten Geschmack zu erzielen.
Einige Brauer entscheiden sich für die Trockenhopfung mit frischem Hopfen, was bedeutet, dass sie ihn erst während der Gärung zum Bier hinzufügen. Auf diese Weise werden Aroma und Geschmack betont, ohne zusätzliche Bitterkeit hinzuzufügen. Die letzte Hopfengabe ermöglicht es den Brauern die Vielzahl unterschiedlicher Geschmacksrichtungen und Aromen hervorzuheben.

Da Biertrinker immer anspruchsvoller werden, sind frisch gehopfte Biere aufgrund ihrer ausdrucksstarken und lebendigen Aromen sehr gefragt. Vom erfrischenden IPA mit Kiefer- und Zitrusnoten bis zum gehaltvollen Lager mit erdigen und kräuterartigen Geschmacksnoten – frischer Hopfen bietet den Brauern unzählige Möglichkeiten, außergewöhnliche Craft-Biere zu brauen.
Wer das nächste Mal ein frisch gehopftes Craft Beer trinkt, sollte den fleißigen Hopfenbauern und kreativen Brauern, die dies ermöglichen, kräftig zutrinken. Der direkte Weg des frischen Hopfens vom regionalen Bauernhof bis ins Glas zeigt das Können und die Begeisterung, die die Craft Beer Community auszeichnet. Frischer Hopfen für neues Craft Beer!

Newsletter

Um auf dem Laufenden zu bleiben und zu erfahren, was bei uns sonst noch läuft, melde Dich jetzt für unseren Newsletter an, oder folge uns auf den sozialen Medien. Wir teilen regelmässig spannende Einblicke in unseren Alltag als Kleinbrauer und freuen uns über jeglichen Feedback, Ideen und Anregungen.

Geschenke

Suchst Du nach einem passenden Geschenk für einen runden Geburtstag, Weihnachten oder einem Vereins- und Geschäftsanlass? Wie wäre es mit einem individuellen Brauerkurs, einem personalisierten Bier nach Deinem Geschmack, abgefüllt in traditionellen Mehrweg Bügelflaschen? Oder 5 oder mehr Liter Craft Bier inklusive mobile Zapfanlage für einen Ausflug oder ein Fest? Schreib uns oder ruf an. Wir bieten Dir eine umfassende Beratung und massgeschneiderte Lösungen. Es ist unser Ziel, Dich mit unserem handwerklich produzierten Craft Bier zu begeistern.

Virtuelle Kurse

Falls du Lust hast, mehr über die Geschichte und Kultur des Bieres zu erfahren, dann melde dich für unsere virtuellen Bier Verkostungen an. Gemeinsam lernen wir die verschiedenen Bierstile kennen, teilen unsere Verkostungsnotizen und erfahren viele spannenden Geschichten über die Welt des Biers.

Previous Post

Gestärkt und optimistisch in die Zukunft

Scroll to top
WhatsApp Fragen oder Wünsche? Schreib uns!